Bei Bauarbeiten wurde eine Gasleitung beschädigt, woraufhin die Kreuzung Cherbourger Straße/Langener Landstraße gesperrt wurde.

Bei Bauarbeiten wurde eine Gasleitung beschädigt, woraufhin die Kreuzung Cherbourger Straße/Langener Landstraße gesperrt wurde.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven
Blaulicht

Nach Gasaustritt: Polizei gibt Entwarnung, Sperrung aufgehoben

8. Dezember 2020 // 10:06

Die Sperrung der Cherbourger Straße in Bremerhaven ist aufgehoben. Wie die Polizei mitteilte, sei ein Gasleck bereits behoben.

Gasleck in der Triftstraße

Grund für die Sperrung der Kreuzung Cherbourger Straße/Langener Landstraße sei ein Gasleck gewesen, das man zunächst räumlich nicht hatte zuordnen können, teilte die Polizei mit. „Deshalb haben wir das Gebiet erst einmal großräumig abgesperrt“, sagte Polizei-Sprecher Ralf Spörhase. Schließlich habe man das Leck aber in der Triftstraße gefunden und verschlossen. Daraufhin sei die Sperrung aufgehoben worden.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
655 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger