Christian Kelemen baut in seiner Freizeit Fahrräder zu E-Bikes um.

Christian Kelemen baut in seiner Freizeit Fahrräder zu E-Bikes um.

Foto: Ingo Wagner/dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Chopper-Unikate mit E-Antrieb

Von nord24
26. April 2016 // 14:12

Wenn Christian Kelemen und Pitt Eder mit ihren Fahrrädern unterwegs sind, ist ihnen Aufmerksamkeit gewiss. "Egal wo wir auftauchen, wir sind das Gesprächsthema", sagt Christian Kelemen. Die beiden fahren Chopper, die sie nach Feierabend in einer angemieteten Werkstatt im Fischereihafen selbst gebaut haben - ausgestattet mit elektrischem Antrieb.

Choppergefühl trotz Asthma

Doch nicht nur Gefährte im Chopperstil und mit breiten Felgen, auch so genannte Fatbikes mit extra dicken Reifen und Liegeräder haben es den beiden angetan. Die haben sie zwar fertig gekauft, aber in Eigenarbeit mit elektrischem Antrieb ausgestattet. Seit zehn Jahren fährt Kelemen Chopper-Fahrrad, zusammen mit einer Clique Gleichgesinnter. Irgendwann kam er den anderen nicht mehr hinterher, sein Asthma bremste ihn aus.

Rückenwind dank E-Antrieb

Vor drei Jahren kaufte er deshalb ein günstiges E-Bike, baute Akku und Antrieb aus und in sein Chopperbike ein. Er war so begeistert von dem neuen Fahrgefühl, dass er auch sein skeptisches Umfeld davon überzeugen wollte. "Ich hab E-Bikes für Ältere und Kranke abgetan", sagt Kumpel Pitt Eder. Dann setzte er sich doch drauf - und war Fan. Zur Arbeit fährt der 48-Jährige täglich 20 Kilometer, mit Antrieb habe er "immer Rückenwind". (lni)

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5366 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram