Blick auf die Senioren-Pflegeeinrichtung Amarita in Bremerhaven im Februar 2021. Hier gab es einen Corona-Ausbruch.

Blick auf die Senioren-Pflegeeinrichtung Amarita in Bremerhaven im Februar 2021. Hier gab es einen Corona-Ausbruch.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Corona-Ausbruch im Pflegeheim Amarita

23. Februar 2021 // 15:51

In der stationären Pflegeeinrichtung Amarita in Bremerhaven hat es einen Corona-Ausbruch gegeben.

21 Bewohner und eine Mitarbeiterin

Bereits am vergangenen Wochenende wurden mehrere positive Covid-19 Infektionen in der Pflegeeinrichtung festgestellt. Nachdem in den folgenden Tagen nahezu alle Bewohner und Mitarbeiter am Sonntag mit einem Schnelltest abgestrichen worden sind, wurden weitere Infizierte ermittelt, gibt der Bremerhavener Krisenstab bekannt. Zurzeit zählt der Bremerhavener Magistrat 21 Bewohner und eine Mitarbeiterin zum Ausbruch. Allerdings liegen zusätzlich 39 positive Schnelltests vor - „da ist es sehr wahrscheinlich, dass auch die PCR-Tests positiv sind und die Zahlen steigen“, sagt Stefan Zimdars, Sprecher des Krisenstabs.

Hohe Infektions-Geschwindigkeit

„Die hohe Ausbruchsgeschwindigkeit ist nicht üblich und hat mich persönlich überrascht“, so der Leiter des Bremerhavener Krisenstabes und Gesundheitsamtes, Ronny Möckel. „Wir müssen damit rechnen, dass weitere infizierte Personen in den nächsten Tagen hinzukommen werden.“

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
1177 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger