Ein Arzt nimmt in einer Hausarztpraxis mit einem Tupfer einen Abstrich bei einer Frau für einen Corona-Test.

Die positiven Corona-Tests in der Kita Batteriestraße sind durch PCR-Tests bestätigt worden.

Foto: picture alliance/dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Coronafälle in Kita Batteriestraße

27. April 2021 // 18:48

In der Kita Batteriestraße in Bremerhaven hat es einen Coronaausbruch gegeben. Der Magistrat bestätigt damit Informationen von nord24.

Bestätigte PCR-Tests

Am Montag seien durch vorsorgliche Testungen der „Abstreichteams“ rund 20 Personen im betroffenen Kindergarten mit einem Schnelltest getestet worden, so Magistratssprecher Stefan Zimdars. Fünf Tests von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seien positiv gewesen. Vier davon wurden am Dienstag durch einen PCR-Test bestätigt, ein Ergebnis stehe noch aus.

Die Kita bestehe aus sechs Kohorten. Zu jeder Kohorte gehörten maximal zehn Kinder, welche bereits seit dem 29. März teilweise wegen der Notbetreuung nicht im Kindergarten gewesen seien.

Bis auf Weiteres befinden sich jetzt drei der sechs Kohorten in Quarantäne oder vorläufiger Quarantäne, davon neun Mitarbeiter. Weitere zehn Mitarbeiter bieten in den verbleibenden drei Kohorten eine Notbetreuung an.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
402 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger