Polizisten wurden in der Nacht zu Dienstag in der Hafenstraße in Bremerhaven beleidigt und attackiert.

Polizisten wurden in der Nacht zu Dienstag in der Hafenstraße in Bremerhaven beleidigt und attackiert.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Drei Personen nach Angriff auf Polizisten festgenommen

20. Oktober 2020 // 12:44

In der Nacht zum heutigen Dienstag, 20.10.2020, musste die Bremerhavener Polizei drei Personen in Bremerhaven-Mitte festnehmen, die sich hochgradig aggressiv verhielten, die eingesetzten Polizeibeamten angriffen und diese zum Teil verletzten. Alle Tatverdächtigen wurden in Arrestzellen gebracht. Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit an.

Aggressiv angegangen

Gegen 1.30 Uhr meldeten Zeugen erhebliche Streitigkeiten aus einer Privatwohnung in der Hafenstraße. Beim Eintreffen wurden die Einsatzkräfte sofort lautstark beleidigt und aggressiv angegangen.

Frau wehrt sich vehement

Als sich die Ingewahrsamnahme einer 24-Jährigen unumgänglich zeigte, schlug und trat die angetrunkene Frau vehement um sich. Nun kamen zwei Männer (26 und 23 Jahre alt) hinzu und griffen ebenfalls die Polizeibeamten an.

In den Hinterkopf gebissen

Bei dem Versuch die Festgenommene zu befreien, wurde einem Polizisten neben anderen Angriffen auch in den Hinterkopf gebissen.

Polizisten übelst beleidigt

Bei den Festnahmen verletzten sich drei Polizeibeamte leicht. Während des gesamten Einsatzes wurden die Einsatzkräfte in übelster Fäkalsprache beleidigt. Bei den Tatverdächtigen wurden Blutentnahmen angeordnet und von einem hinzugezogenen Arzt durchgeführt.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
131 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger