Horst von Hassel ist tot.

Horst von Hassel ist tot.

Foto: Privat

Bremerhaven

Bremerhaven: Ehemaliger Senator Horst von Hassel (92) ist tot

Von Redaktion nord24
11. Juni 2020 // 07:53

Der frühere Bremer Bildungssenator und ehemalige Bremerhavener Stadtrat Horst von Hassel ist am 5. Juni kurz nach seinem 92. Geburtstag gestorben. Der Bildungs- und Kulturpolitiker war seit 1961 Mitglied der SPD und in den 70er Jahren stellvertretender Landesvorsitzender der SPD.

Von Hassel wird im Jahr 1979 Bildungssenator

Von Hassel wurde 1971 als Bremerhavener Abgeordneter in die Bremische Bürgerschaft gewählt und war später stellvertretender Fraktionsvorsitzender. 1979 übernahm Horst von Hassel nach seiner Wahl in den Senat das Amt des Senators für Bildung, von 1983 bis 1991 war er Stadtrat für Bildung und Kultur in seiner Heimatstadt Bremerhaven.

Mehr über den Werdegang von Horst von Hassel und Reaktionen zu seinem Tod findet ihr auf norderlesen.de (siehe unten):

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Mallorca hat die Feier-Meile am Ballermann für zwei Monate dicht gemacht. Richtige Entscheidung?

139 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger