Die Polizei will auch weiterhin schwerpunktmäßig die Gesxhwindigkeit überwachen.

Die Polizei will auch weiterhin schwerpunktmäßig die Gesxhwindigkeit überwachen.

Foto: Brocks

Bremerhaven
Auto & Verkehr

Bremerhaven: Einige Autofahrer fühlen sich als Rennfahrer

23. Mai 2020 // 14:10

21 km/h zu schnell – da ist neuerdings der Lappen weg. Doch schrecken hohe Strafen ab? Nicht unbedingt, meint Mario Reichow, Polizei Bremerhaven.

Mit 113 Sachen auf der Langener Landstraße

Er blickt dabei vor allem auf die richtigen Raser. Diejenigen, die erheblich zu schnell sind. „Erst jetzt wieder haben wir einen auf der Langener Landstraße erwischt – mit 113 Kilometern pro Stunde“, erzählt er.

Raser kümmert hohe Strafe oft nicht

Die verschärften Strafen für zu schnelles Fahren sieht Reichow differenziert. „Das trifft auch diejenigen hart, die nur kurz einmal unaufmerksam waren.“ Und diejenigen, die absichtlich richtig schnell führen, scheine auch eine hohe Strafe nicht zu interessieren: „Die kann eigentlich gar nicht hoch genug sein.“

Wo besonders gerne gerast wird und ob es in Bremerhaven besonders schlimm ist, lest Ihr am Sonntag, 24. Mai 2020, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

691 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger