Die 100 von der Polizei in Bremerhaven sichergestellten Marihuana-Pflanzen stellen einen Wert von etwa 90.000 Euro dar.

Die 100 von der Polizei in Bremerhaven sichergestellten Marihuana-Pflanzen stellen einen Wert von etwa 90.000 Euro dar.

Foto: Polizei

Bremerhaven

Bremerhaven: Entdeckte Hanf-Plantage ist 90.000 Euro wert

Von Jürgen Rabbel
18. Juli 2019 // 18:07

Einen Wert von etwa 90.000 Euro stellen die 100 Marihuana-Pflanzen dar, die in der Buchtstraße in Bremerhaven-Geestemünde von der Polizei sichergestellt worden sind.

"Hanf-Bauern" nicht mehr in Haft

Die beiden festgenommenen „Hanf-Bauern“ wurden nach ihrer Vernehmung mangels Haftgründen wieder entlassen. Ihnen wird aber noch eine Anklage wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln ins Haus flattern.

Marihuana-Pflanzen werden vernichtet

Die 100 sichergestellten Hanf-Pflanzen (jeweils einen Meter hoch) werden nach der kriminaltechnischen Untersuchung vernichtet. Im Müll-Heiz-Kraftwerk an der Autobahn ist schon so mancher Stoff legal in Rauch aufgegangen – selbst Kokain in großen Mengen. Und benebelt war danach niemand in der Stadt.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8925 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram