Der provisorisch markierte Radfahrstreifen auf der Kennedybrücke hat sich an vielen Stellen von der Fahrbahn gelöst.

Der provisorisch markierte Radfahrstreifen auf der Kennedybrücke hat sich an vielen Stellen von der Fahrbahn gelöst.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Erster Radfahrstreifen löst sich auf

1. Februar 2021 // 15:57

Der provisorische Radfahrstreifen auf der Bremerhavener Kennedybrücke hat sich abgelöst. Laut des zuständigen Amts lässt sich das nicht ändern.

Schneepflug unterwegs

Der gelbe Streifen ist weitgehend futsch: Kaltes, feuchtes Wetter mag er nicht. Und jetzt ist auch noch der Schneepflug unterwegs und schabt über die Straße.

Schilder statt Streifen

Um eine neue Markierung aufzubringen, muss es trocken sein. Busse, Lastwagen, Autofahrer und Radfahrer, die die noch recht neue Verkehrsführung nicht kennen, müssten sich an den Schildern orientieren.

Falschfahrer zur Weserfähre

Dass sich auf der Brücke die rechts abbiegenden Autos (Richtung Weserfähre) wieder vermehrt falsch auf der Radspur ganz rechts einordnen, ist neu für die Magistrats-Mitarbeiter. Die Situation hätte sich nach dem Start bis auf Einzelfälle verbessert, heißt es auf Nachfrage von NORD24.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
1037 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger