Bremerhaven: Es sind wieder falsche Polizeibeamte unterwegs

Foto: Archiv (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Es sind wieder falsche Polizeibeamte unterwegs

Von nord24
2. April 2020 // 14:49

In Bremerhaven kommt es wieder vermehrt zu Vorfällen, in denen Betrüger am Telefon versuchen, Senioren um ihre Ersparnisse zu bringen. Die Polizei warnt davor in einer Mitteilung.

Falsche Polizeibeamte sollen Wertgegenstände abholen

Die Masche ist nicht neu. Es geht um falsche Polizeibeamte. Die Betrüger geben sich als Ordnungshüter aus. Bei den Tätern soll eine Liste gefunden worden sein, auf der auch der Name der angerufenen Person steht. Zur Sicherheit sollen Geld und Wertgegenstände an einen Polizisten übergeben werden, der in Kürze an der Haustür erscheint. Doch dieser Polizist ist nicht echt.

Betroffene sollen Anzeige erstatten

Denn ganz wichtig: Die Polizei fragt nie nach Vermögensverhältnissen. Wer dubiose Anrufe bekommt, sollte sich nach Möglichkeit die Rufnummer im Display merken und Anzeige erstatten - und zwar bei der echten Polizei.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7448 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram