Ein WC-Schlüssel, ein Mann, eine Fahndung: Weil ein Mann in Bremerhaven den WC-Schlüssel eines Baumarktes nicht ordnungsgemäß zurückbrachte, rückte die Polizei Bremerhaven zur Fahndung aus. Mann und Schlüssel sind inzwischen wieder aufgetaucht.

Ein WC-Schlüssel, ein Mann, eine Fahndung: Weil ein Mann in Bremerhaven den WC-Schlüssel eines Baumarktes nicht ordnungsgemäß zurückbrachte, rückte die Polizei Bremerhaven zur Fahndung aus. Mann und Schlüssel sind inzwischen wieder aufgetaucht.

Foto: Aleksandar Mijatovic

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Fahndung nach WC-Schlüsseldieb

Von nord24
10. November 2020 // 15:31

Aus der Kategorie: Gibt‘s ja nicht! Wie die Polizei Bremerhaven mitteilte, fahndeten mehrere Polizeibeamte am vergangenen Montag nach einem Mann, der einen WC-Schlüssel aus einem Bremerhavener Baumarkt ausgeliehen, dann aber nicht mehr zurückgebracht hatte.

Vom Baumarkt entfernt

Ein 51-jähriger Mann hatte sich den Schlüssel zur Toilette eines Baumarktes gegen 19 Uhr ausgeliehen. Eine Bedienstete bemerkte dann, dass sich der Mann vom Baumarkt entfernte - weiter als zu den Toiletten, die im Außenbereich sind.

Fahnung bleibt erfolglos

Die Marktleitung alarmierte die Polizei, die dann mit genauer Personenbeschreibung ausrückte und nach dem Mann fahndete - erfolglos. Der 51-jährige Mann kehrte dann aber nach eineinhalb Stunden von allein zum Tatort zurück. Die Baumarktleitung informierte erneut die Polizei, die den Schlüssel sicherstellen konnte.


Ermittlungen laufen

Die Ermittlungen zur Unterschlagung gestalteten sich schwierig, da der Mann ordentlich getrunken hatte. Somit dauern die Ermittlungen noch an.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
1056 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger