Falsche Polizeibeamte rufen immer wieder Menschen in Bremerhaven an.

Falsche Polizeibeamte rufen immer wieder Menschen in Bremerhaven an.

Foto: Julian Stratenschulte/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Falsche Polizeibeamte treiben weiter böses Spiel

Von nord24
22. Mai 2020 // 12:03

In den vergangenen Tagen haben in Bremerhaven wieder falsche Polizeibeamte am Telefon versucht, Menschen um ihr Erspartes zu bringen. Die Angerufenen waren aber gewarnt und legten auf.

Falsche Polizeibeamte immer wieder mit der gleichen Masche

Die Masche der Betrüger ist nach Angaben der Polizei oftmals gleich. Die Täter geben demnach an, dass Einbrecher festgenommen worden seien, bei denen man eine Liste gefunden habe. Auf diesem Papier stände auch der Name des Angerufenen.

Täter mit bayerischem Akzent

Auffällig an den jüngsten Fällen: Die falschen Polizeibeamten sprachen mit einem bayerischen Akzent. Zudem riefen die Täter zwischen 22 Uhr und Mitternacht an. Die Betrüger haben dabei versucht, ihre Opfer über deren Bargeldvorräte und Wertgegenstände auszufragen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

137 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger