Sieht gefährlich aus, ist sie aber nicht.

Sieht gefährlich aus, ist sie aber nicht.

Foto: Polizei

Bremerhaven

Bremerhaven: Falsche Schlange löst Einsatz aus

Von nord24
27. Mai 2020 // 11:49

Eine falsche Schlange hat am Dienstagmorgen für Aufregung in der Bürgermeister-Smidt-Straße in Bremerhaven gesorgt.

Mit Spezialhandschuhen

Eine Fußgängerin entdeckte das vermeintliche Reptil gegen 7 Uhr kurz vor dem „Roten Sand“ am Fahrbahnrand und alarmierte die Polizei. Die Beamten waren schnell zur Stelle. Auge in Auge mit den Polizisten verharrte das etwa 20 Zentimeter lange Tier regungslos am Kantstein. Ein Polizist schützte sich mit Spezialhandschuhen und griff beherzt zu. Die Anspannung verflog schnell, als die Polizisten bemerkten, dass es sich um ein echt aussehendes Kinderspielzeug handelte. Die Schlange fand im Revier Geestemünde temporär ein neues Zuhause.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

501 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger