Unter anderem steht die energetische Sanierung der Außenfassade der Kaufmännischen Lehranstalten in Bremerhaven an (von links): Baustadtrat Bernd Schomaker, Holger Schneeberg (Abteilungsleiter Technik bei Seestadt-Immobilien) mit Stadt-Architektin Nathalie Lemken.

Unter anderem steht die energetische Sanierung der Außenfassade der Kaufmännischen Lehranstalten in Bremerhaven an (von links): Baustadtrat Bernd Schomaker, Holger Schneeberg (Abteilungsleiter Technik bei Seestadt-Immobilien) mit Stadt-Architektin Nathalie Lemken.

Foto: Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Ferien-Marathon für Schulsanierungen kann beginnen

20. Juli 2020 // 20:00

Kaum starten die „großen Ferien“ und alle Pennäler sind raus – da schwingen die Handwerker an den Schulen der Stadt das Zepter.

15 Schulen sollen „abgearbeitet“ werden

Seestadt-Immobilien nutzt die sechs Wochen für Reparaturen, Sanierungen und Neubauten. In diesen Ferien stehen 15 Schulmaßnahmen auf der Liste. Rund 40 Handwerksbetriebe stehen unter Zeitdruck, um bis Schuljahresbeginn möglichst viel zu erledigen. Unter anderem bekommen gerade die Kaufmännischen Lehranstalten eine neue Dämmung und Fassade verpasst, für rund 200.000 Euro.

Wie viel Geld die Stadt von den Bundesfördermitteln noch übrig hat und ob es im nächsten Jahr erneut solche Gelder geben wird, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG und jetzt schon auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1346 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger