Der Schriftzug "Polizei" ist am 22.01.2014 auf einem Polizeifahrzeug

Die Polizei in Bremerhaven hat einen Mann festgenommen, der beschuldigt wird, in einem Supermarkt gestohlen zu haben.

Foto: picture alliance / dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Flucht nach Diebstahl mit Kinderwagen

18. März 2021 // 12:13

Ein Pärchen ist in Bremerhaven in einem Supermarkt aufgefallen. Als es kontrolliert wurde, flüchtete es mit einem Kinderwagen.

Diebesgut entsorgt

Das Paar verhielt sich zwischen den Regalen des Geestemünder Supermarkts so auffällig, dass das Personal den Verdacht auf Diebstahl ansprach. Der Mann hielt ein Kleinkind auf dem Arm und verstaute Ware im Kinderwagen. An der Kasse wurde das Paar angesprochen. Daraufhin flüchtete es samt Kinderwagen in unterschiedliche Richtungen. Das Diebesgut entsorgten sie.

Diebstahl abgestritten

Die Polizei fahndete sofort nach dem Paar. Der 28-jährige Verdächtige wurde schnell festgenommen. Er gab an, sich sowie seine Begleiterin und das Kind durch die Flucht vor Ansteckung mit dem Corona-Virus schützen zu wollen. Den Diebstahl stritt er weiterhin ab. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Polizei unter 0471/953-3321 entgegen.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
519 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger