Eine 33-jährige Frau hat am Mittwoch in Bremerhaven eine 62-jährige Fußgängerin angefahren. Diese blieb fast unverletzt.

Eine 33-jährige Frau hat am Mittwoch in Bremerhaven eine 62-jährige Fußgängerin angefahren. Diese blieb fast unverletzt.

Foto: Archiv

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Frau (62) von Auto erfasst

Von nord24
22. Oktober 2020 // 10:31

Großes Glück hatte eine 62 Jahre alte Fußgängerin, als sie am Mittwochmorgen die Schillerstraße überqueren wollte. Sie wurde von einem Auto erfasst und stürzte auf die Straße. Dabei blieb sie nahezu unverletzt.

Fußgängerin achtet nicht auf Verkehr

Kurz nach 8 Uhr fuhr eine 33-jährige Autofahrerin auf der Schillerstraße in Richtung Holzhafen. Kurz hinter der Kreuzung zur Straße An der Mühle wollte die Fußgängerin dann die Straße von rechts nach links überqueren. Zeugen gaben an, dass die 62-Jährige nicht auf den Verkehr geachtet hat.

Auto erfasst 62-Jährige

Die 33-jährige Autofahrerin erfasst die 62-Jährige. Diese kam dabei zu Fall. Der herbeigerufene Rettungsdienst kümmerte sich um die Frau, die aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sie wollte selbst einen Arzt aufsuchen.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
193 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger