An der Bushaltestelle Kirchenstraße schlug eine alkoholisierte Frau zwei Fahrschein-Kontrolleure.

An der Bushaltestelle Kirchenstraße schlug eine alkoholisierte Frau zwei Fahrschein-Kontrolleure.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: Frau schlägt Fahrschein-Kontrolleure an den Kopf

7. Januar 2021 // 11:50

Ohne Mund-Nasen-Schutz und gültigen Fahrausweis war eine alkoholisierte Frau am Mittwoch in Bremerhaven mit dem Bus unterwegs. Als Kontrolleure sie darauf hinwiesen, rastete die Frau aus.

Aus dem Bus gebeten

Als drei Kontrolleure eines Sicherheitsunternehmens die 36-Jährige kontrollieren wollten, wurde sie nach Angaben der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes sofort ungehalten und regte sich über die Maßnahme auf. Da sie keinen Fahrschein hatte, wurde sie an der Haltestelle Kirchenstraße aus dem Bus gebeten.

Schläge an den Kopf

Die 36-jährige ließ nicht mit sich reden und fing an zu schreien und schlug zweien der Kontrolleure an den Kopf. Als die Polizei eintraf, versuchte die alkoholisierte Frau wegzulaufen. Die Polizei konnte die Frau stoppen. Mit Tritten wehrte sich die Frau gegen die Polizisten und wurde schließlich festgenommen. Gegen die 36-Jährige wurde ein Strafverfahren eingeleitet. (pm)

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
537 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger