Bremerhavens städtisches Gartenbauamt bedankt sich bei den Helfern von der Feuerwehr und beim Technischen Hilfswerk

Bremerhavens städtisches Gartenbauamt bedankt sich bei den Helfern von der Feuerwehr und beim Technischen Hilfswerk

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Gartenbauamt bekommt Hilfe beim Gießen

14. September 2020 // 07:00

Das Gartenbauamt in Bremerhaven erhält Hilfe beim Gießen der Straßenbäume. Freiwillige Feuerwehren und THW unterstützen in ihrer Freizeit.

Wassersäcke für 1300 Bäume

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren und des Technischen Hilfswerkes opfern ihre Freizeit und füllen abends die Wassersäcke auf, mit denen in Bremerhaven bereits 1300 Bäume ausgestattet sind. Die Wasserspeicher im Boden seien noch nicht aufgefüllt, teilte das Gartenbauamt mit. Deshalb brauchen die Pflanzen auch jetzt noch Wasser.

Appell an die Bürger

Der zuständige Stadtrat Dr. Ulf Eversberg (Grüne) appelliert an die Bürger, ebenfalls bei der Wasserversorgung zu helfen. Alle Bäume können Gartenbauamt und die Ehrenamtlichen von Feuerwehr und THW nicht versorgen.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
884 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger