Er gibt nicht auf: Alexis Vaiou hat Angela Merkel in diesem Brief zum Osteressen für Bedürftige nach Bremerhaven eingeladen.

Er gibt nicht auf: Alexis Vaiou hat Angela Merkel in diesem Brief zum Osteressen für Bedürftige nach Bremerhaven eingeladen.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: Gastronom Alexis Vaiou lädt Bundeskanzlerin Merkel ein

Von Laura Bohlmann-Drammeh
6. Februar 2018 // 20:00

Der griechische Gastronom Alexis Vaiou aus Lehe ist ein großer Merkel-Fan und hat sie wieder mal nach Bremerhaven zu sich eingeladen. Die Bundeskanzlerin soll beim Ostermahl am 27. März Bedürftige bedienen.

Merkel ist Vorbild für Vaiou

"Es wäre eine Geste der Menschenwürde, wenn Merkel uns besuchen käme", sagt Vaiou. Er hat schon mehrfach versucht, Merkel zu einem Besuch in seinem Restaurant zu bewegen. Für den Griechen ist sie wegen ihrer Flüchtlingspolitik ein Vorbild.

Informeller Besuch der Kanzlerin

Im Wahlkampf 2015 ist Merkel zwar nach Bremerhaven gekommen - aus Sicherheitsgründen aber nicht ins "Olympische Feuer", Vaious Restaurant. In einem Brief, den er am Dienstag abgeschickt hat, bittet er sie deshalb darum, abseits aller politischen Formalitäten in die Seestadt zu kommen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Groß ist die Hoffnung nicht, dass die Kanzlerin der Bitte des Gastronoms nachkommt. "Aber beim letzten Mal hat sie mich schon enttäuscht, vielleicht ist es dieses Mal anders."

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
374 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger