Die Jazz-Formation No problem ist bei dem Festival mit dabei und besteht aus bekannten Musikern aus Bremerhaven und Bremen. Mit dazu gehören Stephan Hübler, Olaf Satzer, Ingo Beck und Volker Bruder.

Die Jazz-Formation No problem ist bei dem Festival mit dabei und besteht aus bekannten Musikern aus Bremerhaven und Bremen. Mit dazu gehören Stephan Hübler, Olaf Satzer, Ingo Beck und Volker Bruder.

Foto: Sandelmann/pr

Bremerhaven

Bremerhaven: Grooves ohne Grenzen für Jazz-Fans

Von nord24
16. November 2019 // 16:30

Was passiert, wenn Jazz mit Funk und Soul gespickt und anschließend mit Blues und brasilianischem Pop angerichtet wird? Wer die Antwort hören will, sollte die Veranstaltung Jazz Port in Bremerhaven besuchen. Sie nimmt am Freitag und Sonnabend, 22. und 23. November, sechs Lokale in der Alten Bürger und den Pferdestall in Beschlag.

NuHussel Orchestra spielt den Auftakt

Die Alte Bürger und der Pferdestall (Gartenstraße 5) werden die Tradition des Jazz Port fortsetzen und gemeinsam das Festival gestalten. Organisiert wird das Ganze von der Werbegemeinschaft Alte Bürger, dem Pferdestall und der Quartiersmeisterei Alte Bürger.

Die Jazz-Formation NuHussel Orchestra spielt tanzbare Grooves

Los geht es am Freitag um 20 Uhr im Pferdestall. Die Jazz-Formation NuHussel Orchestra aus Hamburg möchte hier mit einem globalisierten Sound, tanzbaren Grooves und treibenden Melodien überzeugen.

Die Bands spielen am Sonnabend jeweils zwei Sets

In den Bars und Kneipen der Alten Bürger geht es am Sonnabend weiter. In sechs Locations der Szenemeile können die Besucher sechs Jazz-Formationen erleben – und das alles für ein Ticket. Die Bands spielen am Sonnabend jeweils zwei Sets, die 45 Minuten dauern. Mehr Informationen finden sich hier.  

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
569 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger