Botschafter der Sail 2020: Dirk Böhling als "Hein Mück" im Stadttheater.

Botschafter der Sail 2020: Dirk Böhling als "Hein Mück" im Stadttheater.

Foto: Foto Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: "Hein Mück" ist das neue Sail-Maskottchen

Von Maike Wessolowski
20. Januar 2019 // 12:00

Schauspieler Dirk Böhling hat in Bremerhaven eine neue Rolle: Er soll als "Hein Mück"  bis zur Sail 2020 und während der Veranstaltung vom 19. bis 23. August 2020 das liebenswerte Stadt-Maskottchen darstellen.

Premiere im Stadttheater

Seine Premiere hat er am Donnerstagabend bei "Sail rockt" gefeiert. Dort hat "Mück" Sponsoren und Freunde der Sail auf das Windjammer-Spektakel im kommenden Jahr eingestimmt.

Symbolfigur

Hein Mück aus Bremerhaven, der musikalische Matrose aus der Segelschiffzeit. Für viele steht der Name für Lebensfreude, Weltoffenheit und Unbekümmertheit. In Bremerhaven gibt es nicht nur Souvenirs und Hein-Mück-Figuren. Eine Statue im Bürgerpark, ein Festival, das Hafenrundfahrtschiff und auch eine Anti-Rassismuskampagne tragen den Namen.

Mit Schlager bekannt

Vermutlich gab es ein lebendes Vorbild. Am häufigsten wird Heinrich Soltziem (*1895) genannt. Mück könnte auch ein Vorbild aus Spaden haben: In mehreren Generationen hießen die Männer Heinrich oder Heino Mühlenbeck und wurden immer Hein Mück genannt. Bekannt wurde 1930 der Schlager „Hein Mück aus Bremerhaven“ nach einem Text von Charles Amberg und Musik von Willy Engel-Berger.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
138 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger