Der Bremerhavener Unternehmer und Investor Dieter Petram möchte an der Riedemannstraße die ersten Pläne fürs Werftquartier umsetzen.

Der Bremerhavener Unternehmer und Investor Dieter Petram möchte an der Riedemannstraße die ersten Pläne fürs Werftquartier umsetzen.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Hier könnten Wohnungen mit Werft-Charme entstehen

22. Oktober 2020 // 16:38

Bremerhavens größtes Zukunftsprojekt heißt „Werftquartier“. Die Ideen kann jeder im Historischen Museum ansehen. Investor Dieter Petram ist schon weiter.

Gelände der Seebeck-Werft

Der Investor hat die Ideen mitgenommen und jetzt bereits Pläne präsentiert, wie sich die ehemalige Seebeck-Werft in ein Werft-Quartier verwandeln kann.

Bestehende Gebäude nutzen

Der Clou: Bestehende Gebäude liefern die Grundstruktur. Das spare Geld.

Anfangen möchte der Grundstückseigentümer an der Riedemannstraße bald. Doch ein paar Fragen sind noch offen.

Wie die Pläne und Ideen aussehen, was aus der „Sign“-Idee geworden ist und welche Fragen noch offen sind, lest ihr im kompletten Artikel auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
307 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger