Veronika Cabiles (39) und Anna Der-Newe (41) tanzen nächste Woche bei der Weltmeisterschaft in Bremerhaven.

Veronika Cabiles (39) und Anna Der-Newe (41) tanzen nächste Woche bei der Weltmeisterschaft in Bremerhaven.

Foto: Olaf Adebahr

Bremerhaven

Bremerhaven: Hip Hop führte sie zusammen

Von Martin Rost
11. Oktober 2019 // 15:30

Veronika Cabiles (39) und Anna Der-Newe (41) sind die Jung-Seniorinnen der Tanzschule Beer in Bremerhaven. Bei der Hip Hop-Weltmeisterschaft in Bremerhaven kommende Woche kämpfen sie als Duo um den Titel. Doch sie verbindet mehr als nur Hip Hop. 

Aus der gleichen Ecke

2001 kamen die beiden Frauen von Sibirien nach Bremerhaven. Cabiles aus Tomsk, Der-Newe aus Omsk. Aber erst 13 Jahre später lernten sie sich kennen. So, wie sie unabhängig voneinander im gleichen Jahr aus der gleichen Ecke Sibiriens nach Bremerhaven kamen, so landeten sie auch 2014 in der gleichen Hip Hop-Gruppe der gleichen Tanzschule. „Zufall“, sagt Der-Newe und lächelt Cabiles zu. „Heute sind wir Freundinnen.“

Die Choreografie

Vier mal in der Woche arbeiten sie für ein bis zwei Stunden an ihrer Choreografie. Kommende Woche bei der Hip Hop-Weltmeisterschaft sollen die Schritte sitzen. Aber nicht immer sei in der Tanzschule in der Schiffdorfer Chaussee ein Raum für sie frei. „Dann gehen wir einfach spazieren, trinken Kaffee und schnacken“, erzählt Calibes.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

609 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger