Am Nordende der Fußgängerzone sieht es etwas sandig aus.

Am Nordende der Fußgängerzone sieht es etwas sandig aus.

Foto: Berlinke

Bremerhaven

Bremerhaven: Hydraulik-Öl landet in der Fußgängerzone

Von Matthias Berlinke
3. Mai 2017 // 15:33

Große Sauerei am Nordende der Fußgängerzone in Bremerhaven, Höhe Lloydstraße: Eine Ölspur zog sich am Mittwochmorgen über die Busspur und die links und rechts von ihr liegenden Bürgersteige. Auslöser des Malheurs war eine defekte Reinigungsmaschine.

Technisches Problem an einer Reinigungsmaschine

Lothar Rövensthal von den Entsorgungsbetrieben Bremerhaven (EBB) bittet um Entschuldigung: "Eine Maschine, mit der wir das Pflaster unter den Arkaden reinigen, hat leider Hydraulik-Öl verloren."

EBB-Mitarbeiter binden die Flüssigkeit ab

Fleißige EBB-Mitarbeiter waren am Vormittag damit beschäftigt, die ausgelaufene Flüssigkeit mit einer Art Granulat abzubinden. Im Laufe des Tages sollte sich dann auch noch eine Spezialfirma des Problems annehmen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

205 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger