Die Impfeinladungen für Menschen mit Vorerkrankungen könnten in Bremen und Bremerhaven bald von den Krankenkassen kommen.

Die Impfeinladungen für Menschen mit Vorerkrankungen könnten in Bremen und Bremerhaven bald von den Krankenkassen kommen.

Foto: dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Impfeinladung vielleicht durch Kassen

4. Februar 2021 // 18:59

Menschen mit Vorerkrankungen in Bremerhaven und Bremen könnten demnächst eine Einladung zur Coronaimpfung von ihrer Krankenkasse bekommen.

AOK bereits zugestimmt

Die AOK hat dem Vorgehen bereits zugestimmt. Offen ist aber noch, ob der Bund die Erlaubnis gibt, dass die Kassen das Anschreiben an die Risikogruppen übernehmen dürfen.

Einsatz beim Bund

Bremens Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Die Linke) will sich beim Bund für diese pragmatische Lösung einsetzen.

Kommt die Impfeinladung durch die Kassen? Alles dazu lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG und schon jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
974 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger