Die Polizei ermahnte die zwei Jugendlichen, die sich in Lebensgefahr begeben hatten.

Die Polizei ermahnte die zwei Jugendlichen, die sich in Lebensgefahr begeben hatten.

Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Jugendliche balancieren auf Autobahnbrücke

Von nord24
17. Juli 2020 // 15:01

Jugendliche sind in Bremerhaven auf der Autobahnbrücke in der Straße Thebushelmde balanciert.

Zwei 17-Jährige

Zeugen beobachteten die leichtsinnige Aktion am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr und informierten die Polizei. Die Einsatzkräfte trafen auf der Brücke zwei junge Männer im Alter von 17 Jahren an. Einer räumte ein, auf das Brückengeländer gestiegen zu sein und balanciert zu haben.

Lebensgefahr

Vor Ort wurden die beiden Jungen auf die Lebensgefahr hingewiesen, in die sie sich begeben haben und entlassen. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei vor Aktionen dieser Art.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1493 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger