Drei Jugendliche sind in der Nacht zu Dienstag in zwei Discounter in Bremerhaven-Twischlehe eingebrochen. Die Polizei konnte die Täter festnehmen.

Drei Jugendliche sind in der Nacht zu Dienstag in zwei Discounter in Bremerhaven-Twischlehe eingebrochen. Die Polizei konnte die Täter festnehmen.

Foto: Archiv

Bremerhaven

Bremerhaven: Jugendliche brechen gleich in zwei Discounter ein

Von nord24
26. Mai 2020 // 12:21

Gleich in zwei Bremerhavener Discounter nacheinander sind Jugendliche in der Nacht zu Dienstag eingebrochen. Die Polizei nahm die Jugendlichen aber noch in der Nähe der Geschäfte in Twischlehe fest.

Auf Tabakwaren abgesehen

Zurerst brachen die Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren in einen Discounter in der Langener Landstraße ein. Gewaltsam öffneten sie die gläserne Tür und verschafften sich einen Zugang zum Kassenbereich, wobei der Alarm ausgelöst wurde. Dort stahlen sie gezielt Tabakwaren.

Zweiter Einbruch

Anwohner wurden auf die lauten Geräusche aufmerksam und alarmierten die Polizei. Ein Zeuge sah bei der Tat genau hin und gab den Beamten Hinweise über die Täter. Noch während die Polizei zum ersten Einsatzort fuhr, gingen die Täter zum benachbarten Supermarkt und brachen dort auf die gleiche Art und Weise ein.

Verfahren eingeleitet

Auch hier wurde der Alarm ausgelöst. Die Polizei sperrte den Nahbereich der beiden Tatorte ab und traf bei einer Durchsuchung des Gebietes auf die 15- und 16-Jährigen. Bei ihrer Festnahme hatten sie das Diebesgut noch bei sich. Gegen die drei Jugendlichen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

580 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger