Der Fischereihafen-Business-Club dachte, das längste Lachsbrot der Welt verkauft zu haben. Der Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde klappt aber nicht.

Der Fischereihafen-Business-Club dachte, das längste Lachsbrot der Welt verkauft zu haben. Der Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde klappt aber nicht.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: Kein Weltrekord fürs längste Lachsbrötchen

Von Thorsten Brockmann
3. Januar 2020 // 16:37

Im August hat der Fischereihafen Business-Club ein fast 37 Meter langes Lachsbaguette in Bremerhaven portionsweise verkauft – und so auf den Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde gehofft. Aus London kam aber nun die Absage. 

Lange Prüfung bei Guiness

Das Schiedsgericht in Großbritannien brauchte beinahe vier Monate, um zu prüfen, ob das 36,96 Meter lange Lachsbrötchen tatsächlich das längste der Welt ist. Die Richter kamen zwar zu dem Schluss, dass kein längeres Lachsbaguette bekannt ist. Die Rekord-Urkunde schicken sie trotzdem nicht.
Wie die Guinness-Richter die Ablehnung des Bremerhavener Weltrekords begründen und welche Rekorde in der Region bestehen, lest ihr auf norderlesen.de und am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
178 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger