Ein Kind aus Bremerhaven ist mit einer Corona-Infektion gestorben.

Ein Kind aus Bremerhaven ist mit einer Corona-Infektion gestorben.

Foto: Symbolbild: Patrick Seeger/dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Kind stirbt an Corona-Folgen

7. Dezember 2020 // 16:09

Ein Kind aus Bremerhaven ist mit einer Corona-Infektion gestorben. Es wurde sieben Jahre alt.

Verlegung von Bremerhaven nach Bremen

Das Mädchen war zuerst mit „unklaren Beschwerden“ ins Klinikum Bremerhaven Reinkenheide gebracht worden. Dort wurde es negativ auf Corona getestet. Das bestätigte der Bremerhavener Krisenstab auf Nachfrage.

Mädchen stirbt in Hamburg

Weil das Kind nach Bremen verlegt worden ist, wurde es erneut auf Corona getestet. Dieser Test war positiv. Im Verlauf der Krankheit wurde die Siebenjährige nach Hamburg gebracht, wo sie in der vergangenen Woche starb.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
358 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger