Marcus Scheiermann, Pfarrer der Katholischen Kirche Bremerhaven, bittet um Anmeldungen für die Gottesdienste.

Marcus Scheiermann, Pfarrer der Katholischen Kirche Bremerhaven, bittet um Anmeldungen für die Gottesdienste.

Foto: Heske

Bremerhaven

Bremerhaven: Kirchen-Konzepte für Weihnachten in Corona-Zeiten

12. Dezember 2020 // 16:10

Jahr für Jahr strömen Menschen Heiligabend in die Kirchen. Die haben Konzepte entwickelt, wie sich trotz Corona Gottesdienste feiern lassen.

Kirchen setzen auf Hygienekonzepte

Für viele Christen gehört der Besuch des Gottesdienstes untrennbar zu Weihnachten dazu. Kippt Corona den für viele obligatorischen Besuch? „Ich sehe unsere Gottesdienste am Heiligen Abend bisher nicht gefährdet“, sagt Superintendentin Susanne Wendorf-von Blumröder. „Alle Kirchen haben ein Hygienekonzept, wir haben uns viele Gedanken um verkürzte Gottesdienste, Kennzeichnen von Ein- und Ausgängen der Kirchen zur Vermeidung von Staus und Singen draußen auf Abstand gemacht.“

Viel organisatorischer Aufwand

Auch für die katholischen Kirchen gilt, dass mit viel organisatorischem Aufwand an den kirchlichen Traditionen zu Weihnachten festgehalten wird. „Dadurch dass wir aufgrund unserer Hygienekonzepte in den Kirchen deutlich weniger Plätze anbieten können, werden wir an diversen Kirchorten mehr Gottesdienste am Heiligen Abend feiern“, sagt Marcus Scheiermann, Pfarrer der Katholischen Kirche Bremerhaven.

Mehr darüber, was für Heiligabend geplant ist, lest Ihr im kostenlosen Artikel bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
262 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger