Die Polizei in Bremerhaven

Zwei Männer haben in Bremerhaven eine Schlägerei angezettelt, weil sie von einem Supermarkt abgewiesen worden.

Foto: Archiv

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Kunden verstehen Corona-Maßnahmen nicht - Schlägerei

5. Januar 2021 // 09:50

Weil sie die Corona-Beschränkungen in einem Geschäft nicht einhalten wollten, hat es in Bremerhaven eine Schlägerei zwischen Kunden gegeben.

Laden ist voll

Gegen 17.30 Uhr des 23. Dezembers 2020 sind zwei Männer am Eingang eines Lebensmittelmarktes in der Hafenstraße abgewiesen worden. Der Laden durfte aufgrund der geltenden Corona-Beschränkungen keine weiteren Kunden mehr zulassen.

Ermittlung wegen Körperverletzung

Die Kunden hätten laut Polizei „erhebliche Probleme mit der Verständigung“ gehabt. Sie nahmen die Abweisung wohl persönlich. Die 27 und 28 Jahre alten Brüder reagierten sehr aggressiv. Es entwickelte sich schnell eine Schlägerei zwischen den beiden Männern, einigen Kunden und dem Ladeninhaber.

Die Polizei trennte die Parteien. Die Beschuldigten wurden festgenommen. Es wurden Strafanzeigen wegen Körperverletzung gefertigt.

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
620 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger