Handschellen sind an einem Gürtel eines Justizvollzugsbeamten befestigt.

In Bremerhaven-Mitte wollte sich ein Ladendieb nicht bändigen lassen.

Foto: Frank Molter/dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Ladendieb wehrt sich heftig

Von nord24
11. November 2020 // 10:37

Ein 35 Jahre alter Mann geriet am Dienstagabend in einem Supermarkt an der Rudloffstraße in Bremerhaven-Mitte außer Rand und Band, nachdem er von einem Mitarbeiter des Marktes wegen eines Diebstahls zur Rede gestellt werden sollte.

Ladendiebstahl in Bremerhaven-Mitte: Whisky verschwindet in Hose

Der Mitarbeiter des Marktes hatte den Beschuldigten gegen 21.30 Uhr dabei beobachtet, wie er sich eine Flasche Whisky in die Hose steckte und ohne zu bezahlen den Markt verlassen wollte. Hinter der Kassenzone wurde der 35-Jährige angesprochen. Hier versuchte er zu flüchten. Es kam zu einer Rangelei.

Der Täter wehrt sich heftig

Weitere Kunden des Marktes unterstützten den Mitarbeiter dabei, den Tatverdächtigen festzuhalten. Auch als die Polizei eintraf, wehrte sich der 35-Jährige weiter nach Kräften, um seine Festnahme zu verhindern. Dabei beschimpfte er die Anwesenden in übelster Weise. Letztlich konnten die Polizeibeamten den Mann fixieren und mit zur Wache nehmen. Möglicherweise stand der Täter unter Alkohol- und Drogeneinfluss, so die Polizei in einer Mitteilung.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
165 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger