Einen Feuerwehreinsatz gab es am Freitagmorgen in Bremerhaven-Lehe.

Einen Feuerwehreinsatz gab es am Freitagmorgen in Bremerhaven-Lehe.

Foto: Jens Kalaene/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven-Lehe: Ein Verletzter nach Wohnungsbrand

5. Juni 2020 // 09:25

Feuer in Bremerhaven-Lehe: An der Auguststraße ist am Freitagmorgen gegen 7.15 Uhr ein Brand in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Es gab nach Angaben der Feuerwehr einen Verletzten.

Feuerwehr setzt Drehleiter ein

Der Brand war in einem Zimmer im zweiten Obergeschoss ausgebrochen. Im gesamten Haus befanden sich insgesamt 20 Personen, 18 davon davon konnten sich selbst ins Freie retten. Die Feuerwehr brachte zwei Bewohner mit der Drehleiter in Sicherheit und konnte die Flammen löschen. Für die Nachlösch- und Lüftungsarbeiten musste die in älteren Gebäuden übliche Holzdecke aufgenommen werden, um alle Glutnester bekämpfen zu können.

Ursache nicht bekannt

Eine Person kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Angaben zur Brandursache gab es zunächst nicht.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Mallorca hat die Feier-Meile am Ballermann für zwei Monate dicht gemacht. Richtige Entscheidung?

107 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger