Der Leuchturmkopf steht vor dem Havenhostel. Er soll nun wieder in die Höhe wachsen.

Der Leuchturmkopf steht vor dem Havenhostel. Er soll nun wieder in die Höhe wachsen.

Foto: Havenhostel

Bremerhaven

Bremerhaven: Leuchtturmkopf vom Havenhostel soll Aussichtsturm werden

Von Maike Wessolowski
5. Juni 2019 // 20:00

Seit neun Jahren steht der Kopf des ehemaligen Leuchtturms „Großer Vogelsand“ am Havenhostel in Bremerhaven und wartet. Aus ihm soll ein Aussichtspunkt und Ausstellungsraum werden. Dafür soll er wieder 40 Meter hoch thronen.

Architekt soll Konzept entwerfen

Die Idee trägt Unternehmer Jens Grotelüschen seit 2010 mit sich herum. Jetzt steht fest, wie die restliche Fläche bebaut werden. Deshalb hat Grotelüschen nun bei einem Architekten ein Konzept in Auftrag gegeben.

Weitere Unterstützer gesucht

Eins ist aber jetzt schon klar: Für das Projekt sucht der Verein weitere Unterstützer. Schon vor sechs Jahren schätze Michael Urlaub vom Förderverein die Kosten für einen Umbau auf 1,5 Millionen Euro. „Das Projekt können Verein und die Stiftung nicht alleine stemmen“, sagt Grotelüschen.
Welche Ideen es konkret für den Turm gibt und was der "Große Vogelsand" schon alles erlebt hat, lest Ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
501 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger