Am Montag könnten die Bewohner der Lloydstraße 12 kein Wasser mehr haben.

Am Montag könnten die Bewohner der Lloydstraße 12 kein Wasser mehr haben.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: Mietern droht die Wassersperre

4. September 2020 // 09:05

Ab Montag könnten die Mieter der Lloydstraße 12 auf dem Trockenen sitzen: Der Bremer Energieversorger SWB dreht ihnen voraussichtlich das Wasser ab.

Zahlungsrückstände im fünfstelligen Bereich

Der Grund für die Allgemeinsperrung ist, dass der Vermieter bei der SWB Zahlungsrückstände im fünfstelligen Bereich angehäuft hat. Der Vermieter lässt seine Immobilien über die Barrus Invest GmbH verwalten, deren Unternehmenssitz in Berlin ist. Von dort aus seien, laut Brinkmann, über Monate hinweg nur ab und zu unzureichende Zahlungen für Strom und Wasser beim SWB eingegangen.

Letzte Hoffnung

Eine letzte Hoffnung gibt es für die Mieter: Wenn das Geld bis zum Vormittag des 4. Septembers bezahlt würde, könnte die SWB das Verfahren für die Allgemeinsperrung noch aufhalten.

Wie das Unternehmen Barrus Invest die ausstehenden Zahlungen begründet und was der Verbraucherschutz zu dem Fall sagt, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
851 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger