Bremerhaven-Mitte: Radfahrer auf der Flucht

Ein Radfahrer ist nach einem Unfall in Bremerhaven-Mitte geflüchtet.

Bremerhaven

Bremerhaven-Mitte: Radfahrer auf der Flucht

Von nord24
17. September 2020 // 10:57

Die Polizei in Bremerhaven ist auf der Suche nach einem etwa 18 Jahre alten Radfahrer, der nach einem Zusammenstoß mit einem Auto weggelaufen ist.

Radfahrer steuert plötzlich gegen das Auto

Ein 60 Jahre alter Unfallbeteiligter war mit seinem Wagen am Dienstag gegen 12.35 Uhr auf der Schifferstraße in Mitte unterwegs, als vor ihm der unbekannte junge Mann in Schlangenlinien über die Fahrbahn radelte. Der Autofahrer setzte zum Überholen an. Der Radfahrer steuerte nach Angaben der Polizei plötzlich nach links. Es kam zur Kollision.

Der Unbekannte läuft davon

Der Unbekannte stürzte, nahm sein Rad und lief in Richtung Barkhausenstraße davon. Als ihm der 60-Jährige folgte, ließ der junge Mann das Rad liegen und lief „ohne Ballast“ weiter. Der Radfahrer war dunkel gekleidet und trug ein schwarzes Base-Cap. Er war schlank und dürfte etwa 18 Jahre alt gewesen sein. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0471/953-3164.