Bei einem Unfall auf der Schillerstraße in Bremerhaven am Montag ist ein 59-jähriger Mofafahrer verletzt worden.

Bei einem Unfall auf der Schillerstraße in Bremerhaven am Montag ist ein 59-jähriger Mofafahrer verletzt worden.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Mofafahrer nach Unfall im Krankenhaus

Von nord24
27. Oktober 2020 // 15:47

Ein 59-jähriger Mofafahrer ist am Montagnachmittag in Bremerhaven bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein 21-jähriger Fahrer eines Kleintransporters hatte ihn beim Abbiegen übersehen.

Beim Abbiegen übersehen

Gegen 15.55 Uhr fuhr der Rollerfahrer die Schillerstraße in Richtung Georg-Seebeck-Straße entlang. Der Kleintransporter war zu diesem Zeitpunkt in der Johannesstraße unterwegs und wollte in die Schillerstraße einbiegen.

Ins Krankenhaus gebracht

Beim Hineintasten in den Kreuzungsbereich übersah der Fahrer den Rollerfahrer. Dieser wich aus und stürzte auf die Straße. Die Fahrzeuge berührten sich beim Unfall nicht. Am Mofa entstanden leichte Sachschäden. Der Mofafahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
1050 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger