Viel Glas, Gastronomie im Erdgeschoss und obendrauf eine Dachterrasse: So soll der Neubau im Fischereihafen aussehen, den Nico Dohm entworfen hat.

Viel Glas, Gastronomie im Erdgeschoss und obendrauf eine Dachterrasse: So soll der Neubau im Fischereihafen aussehen, den Nico Dohm entworfen hat.

Foto: Visualisierung: Polzin GmbH

Bremerhaven

Bremerhaven: Neues Bürohaus entsteht am Kohlenkai

Von nord24
26. September 2020 // 16:50

Die Polzin-Projektentwicklung GmbH will in Bremerhaven am Fischereihafen ein neues Bürogebäude mit Gastronomie im Erdgeschoss bauen.

Gläserne Fassade

Die Pläne des Bremerhavener Architekten Nico Dohm sehen für ein sechsgeschossiges Büro- und Geschäftshaus am Kohlenkai zwischen dem Thünen-Institut und dem Schaufenster Fischereihafen eine gläserne Fassade vor und eine große Dachterrasse. Auf fünf Etagen mit insgesamt 2000 Quadratmetern sollen moderne Büro-Arbeitsplätze mit Raum für mehr als 80 Beschäftigte entstehen.

Fertigstellung Anfang 2022 geplant

Gastronomie wird im Erdgeschoss einziehen. Das Gebäude soll Anfang 2022 fertig sein. Das Bauvorhaben soll ausschließlich mit Firmen aus der Region realisiert werden. Rund 6,5 Millionen Euro will Polzin investieren. Auf zwei Etagen wird das KSF-Ingenieurbüro einziehen.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
122 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger