Im März lief die „Janssonius“ auf der kroatischen Brodosplit Werft vom Stapel.

Im März lief die „Janssonius“ auf der kroatischen Brodosplit Werft vom Stapel.

Foto: Brodosplit

Bremerhaven

Bremerhaven: Neukunde für das Kreuzfahrtterminal

Von Christian Eckhardt
4. Mai 2021 // 07:44

Das Columbus Cruise Center Bremerhaven freut sich über einen neuen Kunden: 2022 legt ein Polar-Expeditionskreuzfahrtschiff von hier aus ab.

Niederländische Reederei

Die „Janssonius“ ist zwar noch in Kroatien im Bau, aber geplant ist, dass das Kreuzfahrtschiff im Juni 2022 von Bremerhaven aus in Richtung Arktis aufbricht.

Das Schiff gehört zur Flotte der niederländischen Reederei Oceanwide Expeditions. Der Neubau hat Platz für 194 Passagiere. Ob der Kreuzliner in 2022 alle Kojen belegen kann, hängt vom weiteren Verlauf der Pandemie ab.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
484 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger