Die Nordschleusenbrücke in Bremerhaven wurde ein letztes Mal gedreht.

Die Nordschleusenbrücke in Bremerhaven wurde ein letztes Mal gedreht.

Foto: Philipp Overschmidt

Bremerhaven

Bremerhaven: Nordschleusenbrücke ist weg

10. April 2021 // 11:48

Nach über 90 Jahren ist am Samstagmorgen die Nordschleusenbrücke in Bremerhaven ein letztes Mal gedreht und abtransportiert worden.

Zentimeter für Zentimeter

Gegen 10 Uhr drehte sich die defekte Brücke auf dem Ponton Zentimeter für Zentimeter. Seit Tagen wurde auf diesen Moment hingearbeitet. Nachdem sich die Brücke komplett gedreht hatte, machte sich der Ponton mithilfe von zwei Schleppern auf in Richtung ABC-Insel. Dort soll die Brücke demontiert werden.

Obergurte gerissen

Am Gründonnerstag war einer der beiden Obergurte der Brücke gerissen, weitere Stahlteile wurden zerstört. Sie galt als die größte Eisenbahndrehbrücke Deutschlands.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
487 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger