Die Polizei in Bremerhaven ist reisenden Handwerkern auf der Spur, die für ihre Dienstleistungen mit stark überhöhten Rechnungen abkassieren wollen.

Die Polizei in Bremerhaven ist reisenden Handwerkern auf der Spur, die für ihre Dienstleistungen mit stark überhöhten Rechnungen abkassieren wollen.

Foto: Friso Gentsch/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Polizei warnt vor dreisten Handwerkern

Von nord24
23. Juni 2020 // 13:16

Die Polizei Bremerhaven warnt vor einer Gruppe reisender Handwerker. Die Iren oder Engländer gehen von Haus zu Haus und versuchen, ihre Dienstleistungen an den Mann zu bringen. Dabei würden sie Wucherpreise verlangen, so die Polizei.

Dubiose Handwerker in Bremerhaven: Plötzlich steigen die Preise stark an

Bei einigen Hauseigentümern im Norden von Bremerhaven waren die Dienstleister erfolgreich. Hier sollten sie Reinigungs- und Gartenarbeiten machen. Die Handwerker sprachen mit den Kunden zunächst einen günstigen Preis ab, der dann aber während der Arbeiten stark anstieg. So wurden für ein paar Quadratmeter Unkrautbeseitigung plötzlich 1500 Euro fällig.

Polizei ermittelt wegen Betrugs

Die Hauseigentümer verständigten die Polizei. Die Personalien einiger Handwerker konnten festgestellt werden. Es wird jetzt wegen Betrugs ermittelt.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

500 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger