Sarah Ackermann in der Kreativwerkstatt der NORDSEE-ZEITUNG.

Sarah Ackermann in der Kreativwerkstatt der NORDSEE-ZEITUNG.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: Sarahs Herz schlägt für das Ehrenamt

11. Januar 2021 // 13:05

Nichts scheint Sarah Käthe Ackermann auf der Überholspur ausbremsen zu können – und dann kam Corona.

Vereinssport liegt ihr am Herzen

„Sport ist für alle zugänglich, egal ob geistig oder körperlich eingeschränkt. Egal, ob jemand wenig Geld hat oder viel – zumindest im Breitensport“, erzählt die ehrgeizige junge Frau.

Alles für ihr Ehrenamt

Sarah Käthe Ackermann leitet fünf Kinder- und Eltern-Kind-Turn-Gruppen und ist in den Vorständen des StadtSportBunds und der Bremerhavener Sportjugend aktiv. Sie engagiert sich für das Bundesprogramm „Demokratie Leben!“, studiert und arbeitet nebenbei an der Schule am Ernst-Reuter-Platz in Bremerhaven. Ihr Leben ist streng durchgetaktet, um alle Termine im Kalender unterzubringen - bis die Corona-Pandemie alles veränderte. (fk)

Wie Sarah Käthe Ackermann alle Ehrenämter, ihr Studium und den Nebenjob unter einen Hut bekommt und wie Corona ihren Alltag auf den Kopf stellte, liest du auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
297 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger