„Coronavirus“ steht auf einer Tafel in einem leeren Klassenzimmer.

„Coronavirus“ steht auf einer Tafel in einem leeren Klassenzimmer.

Foto: Weigel/dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Schulen weitere drei Wochen geschlossen

14. April 2020 // 16:23

Die Schulen in Bremerhaven sollen wegen der Corona-Krise mindestens noch bis Anfang Mai geschlossen bleiben.

Nicht vor dem 4. Mai

Bevor der Unterricht wieder anlaufen kann, muss einiges vorbereitet werden, meint Oberbürgermeister Melf Grantz. Er sei sich mit Schuldezernent Michael Frost einig, dass eine Öffnung der Schulen vor dem 4. Mai „wohl nicht in Betracht“ komme.

Prüfungen sollen stattfinden

Die Schulen sollen „schrittweise“ geöffnet werden. Dazu müssen die Größen der Gruppen abgestimmt werden und Regelungen für die Pausen. Auch soziale Aspekte will die Schulbehörde berücksichtigen. Prüfungen sollten auf jeden Fall abgehalten werden.

Notbetreuung in Kitas

Bei der Betreuung in den Kindertagesstätten dürfte die Notversorgung ausgeweitet werden, meint Grantz.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6520 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram