Zaneta und Justin Schary sind verzweifelt. Die Pächter der Schwimmbad-Gastronomie „Tropicana“ in Bremerhaven fürchten um ihre Existenz.

Zaneta und Justin Schary sind verzweifelt. Die Pächter der Schwimmbad-Gastronomie „Tropicana“ in Bremerhaven fürchten um ihre Existenz.

Foto: Hinkelmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Schwimmbad-Gastronomie kämpft um Existenz

16. Mai 2020 // 13:00

Die Restaurants in Bremerhaven dürfen bald wieder öffnen. Doch den Betreibern der Schwimmbad-Gastronomie „Tropicana“ im Bad 2 ist damit nicht geholfen.

Auch Bederkesa betroffen

2017 übernahmen Zaneta und Justin Schary die Gastronomie im Bad 2 in Bremerhaven, das „Tropicana“. Seit 2019 haben sie ein weiteres Standbein: das „Aqua-Moor“ in der Moortherme in Bad Bederkesa.

Schwimmbäder geschlossen

Das Problem: Die Schwimmbäder sind wegen der Corona-Krise bis auf Weiteres geschlossen. Und ohne Schwimmbad-Besucher fehlen den Scharys die Gäste. Nun fürchten sie um ihre Existenz.

Was die beiden zu ihrer Lage sagen, lest ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1088 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger