Trotz einer Verurteilung wegen Widerstands gegen Polizisten droht den angeklagten Brüdern keine Abschiebung.

Trotz einer Verurteilung wegen Widerstands gegen Polizisten droht den angeklagten Brüdern keine Abschiebung.

Foto: Mündelein

Bremerhaven

Bremerhaven: Straftäter werden nicht abgeschoben

5. Dezember 2020 // 12:05

Trotz der Verurteilung wegen ihres Angriffs vor drei Jahren auf Polizisten in der Bremerhavener Goethestraße werden die drei Brüder nicht ausgewiesen.

Unbekannter Herkunft

Anfang November waren sie vom Landgericht Bremen verurteilt worden, weil sie im Sommer 2017 anlässlich einer einfachen Verkehrskontrolle in der Goethestraße die Polizisten derart heftig attackiert hatten, dass diese Verstärkung anfordern mussten. Trotzdem müssen die drei Brüder nicht mit einer Abschiebung rechnen. Den Behörden liegen keine Papiere und keine Reisedokumente vor. Deshalb sei ihre Herkunft nicht geklärt, heißt es im Innenressort. Und deshalb sei auch keine Abschiebung möglich. (fk)

Was bislang über die Herkunft der Angeklagten bekannt ist, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
142 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger