Durch das Coronavirus in eine finanzielle Notlage geraten? Bremerhavener Studenten können hier Hilfe beantragen.

Durch das Coronavirus in eine finanzielle Notlage geraten? Bremerhavener Studenten können hier Hilfe beantragen.

Foto: Warnecke/dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Studenten können 300 Euro erhalten

Von nord24
11. April 2020 // 14:50

Die Hochschule Bremerhaven hat einen spendenbasierter Sozialfonds eingerichtet. Er soll Studenten in unverschuldeten Notlagen helfen.

Einmalige Beihilfe

Studenten können demnach eine einmalige Beihilfe von bis zu 300 Euro bei der Hochschule beantragen. Die bekommen sie, wenn sie beispielsweise ihre Jobmöglichkeiten verloren haben und deshalb dringende Bedarfe des täglichen Lebens nicht mehr bezahlen können.

Erste Spenden eingegangen

Erste Spenden, die die Einrichtung des Sozialfonds möglich gemacht haben, sind bereits eingegangen.

Wie Studenten an das Geld kommen können, lest Ihr am Sonntag, 12. April 2020, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7067 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram