Diesen goldenen Ring mit Edelsteinen besetzt hat ein unbekanntes Pärchen am Mittwoch aus einer Goldschmiedestätte gestohlen.

Diesen goldenen Ring mit Edelsteinen besetzt hat ein unbekanntes Pärchen am Mittwoch aus einer Goldschmiedestätte gestohlen.

Foto: Privat

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Unbekanntes Pärchen stiehlt Klunker aus Goldschmiede

Von nord24
12. November 2020 // 12:05

Einen mit Edelsteinen besetzten Goldring hat ein bislang unbekanntes Pärchen am Mittwochnachmittag aus dem Verkaufsraum einer Goldschmiedestätte in Bremerhaven gestohlen. Dies teilte die Polizei mit und warnt nun vor dem Ankauf des Rings.

Schmuck auf Auslage gelegt

Gegen 16.40 Uhr betrat das Pärchen die Goldschmiedestätte in der Fährstraße (Bremerhaven-Geestemünde) und sah sich die Auslage an. Dann fragten die beiden Unbekannten nach einem Goldring, der mit Sternsaphir, einem lilafarbenen Saphir, mit Turmalin und einem Brilliant besetzt war. Der Schmuck

wurde aus der Auslage genommen und auf den Tresen gelegt.

Personenbeschreibung

Nach einem Gespräch ließ sich das Paar einen weiteren Ring zeigen. Nachdem über den Preis verhandelt wurde, gab das Pärchen an, später wiederkommen zu wollen und verließ das Geschäft. Unmittelbar danach stellte die Geschäftsmitarbeiterin fest, dass der goldene Ring gestohlen wurde. Das Paar sprach in gebrochenem Deutsch. Beide hatte schwarze Haare und waren dunkel gekleidet. Der Mann war etwa 45 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Seine schwarze Anzugjacke hatte einen Pelzbesatz und seine schwarzen Schuhe glitzerten auffällig.

Zeugen gesucht

Die Polizei bittet unter 0471/953 3321 um Hinweise zur Tat und warnt vor dem Ankauf des Rings.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
85 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger