Am Sonntag ist es in Bremerhaven-Grünhöfe zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos gekommen, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Am Sonntag ist es in Bremerhaven-Grünhöfe zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos gekommen, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: Vorfahrt genommen - drei Verletzte

Von nord24
3. August 2020 // 11:55

Drei Personen sind am Sonntag bei einem Unfall in Bremerhaven-Grünhöfe leicht verletzt worden. Ein 18-jähriger Fahranfänger hatte die Vorfahrt eines 56-jährigen Autofahrers missachtet. Es kam zu einer heftigen Kollision.

Vorfahrt genommen

Gegen 16 Uhr fuhr ein 18-jähriger Mann die Straße Im Weddel in Richtung Vieländer Weg entlang. An der Kreuzung Vieländer Weg / Im Weddel / Midgardweg wollte er nach links in den Vieländer Weg einbiegen. Dabei nahm der Fahranfänger einem 56-jährigen Autofahrer, der auf dem Vieländer Weg nach Süden fuhr, die Vorfahrt.

Ins Gebüsch geschleudert

Im Kreuzungsbereich kam es zu einer heftigen Kollision, bei der das Auto des 56-Jährigen ins Gebüsch geschleudert wurde. Der Sachschaden liegt bei rund 13.000 Euro.

Kreuzung gesperrt

Während der Unfallaufnahme wurde die Kreuzung kurzfristig gesperrt. Die beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Unfallverursacher, seine gleichaltrige Beifahrerin sowie der Geschädigte wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie klagten während der Unfallaufnahme über Schmerzen im Hals und Rücken.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1475 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger