Viele Schiffsmodelle aus dem Bestand des DSM könnten bald im Internet zu sehen sein.

Viele Schiffsmodelle aus dem Bestand des DSM könnten bald im Internet zu sehen sein.

Foto: Deutsches Schifffahrtsmuseum

Bremerhaven

Bremerhaven: Wenn Schiffe digital werden

Von nord24
11. April 2020 // 13:30

Viele Schiffsmodelle aus dem Bestand des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) könnten bald im Internet zu sehen sein.

Projekt ist Pionierarbeit

Das Projekt zur Digitalisierung ist in gewisser Weise Pionierarbeit. „Wir sind nicht die ersten, die Schiffsmodelle digitalisieren“, sagt Wissenschaftler Dennis Niewerth – aber die ersten, die es systematisch als umfangreiches Projekt angehen.

Ansehen mit jedem Browser

Die 3D-Modelle sollen später für die Website des Museums und für die Ausstellung genutzt werden. Im Internet sollen die Modelle in allen gängigen Browsern ohne zusätzliche Programme betrachtet werden können – von PC, Tablet oder Smartphone.

Wie die Digitalisierung funktioniert und was alles beachtet werden muss, lest Ihr am Sonntag, 12. April 2020, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8707 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram