Letzter Akt im Leben der Eiche auf dem Wulsdorfer Jedutenberg: Der Reststamm fällt zu Boden.

Letzter Akt im Leben der Eiche auf dem Wulsdorfer Jedutenberg: Der Reststamm fällt zu Boden.

Foto: Melchers

Bremerhaven

Bremerhaven: Wulsdorfer Eiche ist jetzt Kleinholz

29. Januar 2021 // 15:59

Etwa100 Jahre stand sie auf dem Jedutenberg in Bremerhaven-Wulsdorf, aber jetzt ist die Eiche verschwunden. Sie war krank und wurde gefällt

100 Jahre alter Baum in Wulsdorf

Gut drei Stunden dauerte es, bis am Donnerstag eine rund 100 Jahre alte Eiche nur noch Kleinholz war. Das Gartenbauamt hat den Baum, der auf dem Jedutenberg in Wulsdorf stand, fällen lassen, weil die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet war.

Pilz dringt in den Stamm ein

Die Eiche auf dem Jedutenberg galt schon seit 2016 ein Problembaum, denn damals wurde am Stammfuß ein Pilz entdeckt. Der ist ins Holz eingedrungen. Obwohl man dem Baum von außen nichts ansah, war er innen in Bodennähe schon morsch.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
989 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger